Die berühmten Sarsensteine (Sandsteinblöcke) von Stonehenge sind in England einer der beliebtesten Touristen Attraktionen. Das UNESCO-Weltkulturerbe begeistert im Laufe der Jahre unzählige Besucher und Forscher. Nun tauchte ein Foto auf, das ein Felsen der Stonehenge Steine von oben zeigt.

Die Seite, die Stonehenge verwaltet, twitterte letzte Woche: "Dies ist eine selten zu sehende Spitze eines der riesigen Sarsensteine".  Auf dem Foto kann man deutlich erkennen, das der Stein oberhalb sogenannte "Zapfen" besitzt.  Der dazu genau horizontale Sturzstein hatte die dazu passenden Einstecklöcher, so konnten die Steine ineinander geschoben werden. Diese Bauweise erinnert "an die beliebten Bauklötze von Lego", twittert der offizielle Stonehenge Account.

Es gibt noch fünf erhaltene Steinkonstruktionen mit "Lego"  Decksteinen

Das Prinzip der Bauweise scheint ein voller Erfolg zu sein, da von den kreisförmig aufgestellten Steinen, noch fünf der hufeisenförmigen Steinkonstruktionen erhalten sind. Inklusive der "Lego" Decksteine.

Vorschaubild: © Charlotte Zink/Illustration