Video zeigt spektakuläre Entdeckung - Archäologen finden unterirdische Stadt: Archäologen haben im türkischen Midyat in der Provinz Mardin eine gigantische unterirdische Stadt zum Vorschein gebracht. Sie ist aufgrund ihrer Dimension eine wahre Besonderheit. 

Bei Reinigungs- und Konservierungsarbeiten in der historischen Stadt haben Arbeiter einen unterirdischen Gang gefunden. Sofort wurden Ausgrabungsarbeiten eingeleitet. 

Sensationsfund in der Türkei: Forscher entdecken riesige Untergrundstadt 

Die zufällige Entdeckung entpuppt sich als unterirdische Stadt mit einem riesigen Netz aus verschiedenen Korridoren. Die Archäologen fanden Gebetsstätten, Wandmalereien, Wasserbrunnen und zahlreiche Artefakte aus dem zweiten und dritten Jahrhundert nach Christus.   

"Diese unterirdische Stadt wurde 1.900 Jahre lang ununterbrochen genutzt. Sie wurde zunächst als Versteck oder Fluchtort gebaut", erklärt Gani Tarkan, Direktor des Museums von Mardin und Leiter der Ausgrabungen.

Laut Tarkan lebten dort schätzungsweise 60.-70.000 Menschen. Die Forscher gehen davon aus, dass sie bisher erst drei Prozent der unterirdischen Stadt freigelegt haben. 

Die sensationellen Aufnahmen der unterirdischen Stadt siehst du oben im Video von Bit Projects News, das von unserem Partner glomex zur Verfügung gestellt wird.

Vorschaubild: © Bit Project News/glomex