Laden...
Paris

Paris: Paket-Bombe explodiert vor Indonesiens Botschaft

Vor der indonesischen Botschaft in Paris ist eine Paketbombe explodiert. Nach ersten Erkenntnissen hatten drei Unbekannte das Paket vor dem Gebäude im 16. Pariser Arrondissement deponiert, berichtete die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Polizeikreise.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bombenexplosion in Paris
Spurensicherung nach einer Bombenexplosion vor der indonesischen Botschaft in Paris. Foto: Ian Langsdon

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden am Gebäude blieb gering, weil ein Angestellter der Botschaft das Paket entdeckt hatte. Er transportierte es an eine Straßenkreuzung, bevor er floh. Da zu der Zeit nur wenig Menschen auf der Straße waren, wurde niemand verletzt.

Die Wucht der Bombe beschädigte jedoch in einem Umkreis von 50 Metern mehrere Fahrzeuge. Ein Großaufgebot von Polizisten und Feuerwehr-Fahrzeugen sowie auch Sprengstoff-Experten war nach diesen Angaben vor Ort. Ein Bekennerschreiben gab es zunächst nicht.