So hieß es in dem am Dienstag (Ortszeit) in Managua veröffentlichten Schreiben. "Nicaragua, meine Regierung, die Sandinistische Nationale Befreiungsfront und unser Volk begleiten Sie in diesen Schlachten", schrieb Ortega.
Ortega und der linkspopulistische venezolanische Präsident Hugo Chßvez sind die einzigen lateinamerikanischen Staatschefs, die Gaddafi öffentlich unterstützt haben. Sie werden dafür von der Opposition heftig kritisiert. dpa