Der ukrainische Fitnesscoach Dmitriy Stuzhuk ist tot. Im Alter von nur 33 Jahren verstarb der dreifache Familienvater an Folgen einer Corona-Infektion. Berichten zufolge wurde der Influencer nach einem Türkei-Urlaub positiv auf Covid-19 getestet.

Seine Erkrankung teilte er via Instagram, wo er 1,1 Millionen Follower hat, mit. In seinem letzten veröffentlichten Post mahnt er: "COVID-19 ist keine einfache Krankheit! Sie ist schwer."

Bis zur eigenen Infektion nicht an Corona geglaubt

Stuzhuk schreibt davon, dass er während des Urlaubs eines Nachts mit einem geschwollenen Nacken aufwachte und nur schwer atmen konnte. Hinzu kamen leichte Magenschmerzen. Tags darauf klagte er über Husten, verspürte jedoch keine weiteren Symptome. 

"Nach meiner Rückkehr aus der Türkei machte ich sofort verschiedene Tests, machte einen Ultraschall und entschied mich auf alle Fälle für einen COVID-Test. Er stellte sich als positiv heraus", schreibt er. 

Einen Tag später musste er ins Krankenhaus, wo er mit einem Sauerstoffgerät beatmet wurde. Die weitere Behandlung wollte er zu Hause fortführen - "Mein Zustand ist stabil", schreibt er optimistisch am Ende des Posts. Tragischerweise verschlechterte sich sein Zustand im Rahmen seiner Familie schnell - eine erneute Einlieferung ins Krankenhaus kam zu spät. 

Frau mit emotionalem Statement: "Werde für immer dankbar sein"

Am Wochenende teilte seine Frau Sofia, die einen Instagram-Account mit über fünf Millionen Followern betreibt, die tragische Nachricht mit. In einem emotionalen Post berichtet sie über die Höhen und Tiefen ihrer langjährigen Beziehung.

"Ich werde ihm für den Rest meines Lebens für unsere drei schönen Kinder dankbar sein", erklärt sie. Medienberichten zufolge soll Dmitry Stuzhuk an Herzproblemen, die durch die Infektion verursacht wurden, gestorben sein.