Voraussetzung ist, dass sie im Wählerverzeichnis ihres Wahlbezirks eingetragen sind und sich ausweisen können - notfalls auch mit dem Führerschein. Der zuständige Wahlraum kann bei der Gemeindebehörde erfragt werden.