Helsinki
Lotto-Gewinn

Finne knackt Eurojackpot und kassiert Lotto-Hauptgewinn mit 90 Millionen Euro

Ein Finne hat den Eurojackpot geknackt und 90 Millionen Euro gewonnen. Der Gewinn war sieben Wochen nicht geknackt worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Eurojackpot wurde abgeräumt: Ein Finne gewann 90 Millionen Euro. Foto: Martin Gerten/dpa
Der Eurojackpot wurde abgeräumt: Ein Finne gewann 90 Millionen Euro. Foto: Martin Gerten/dpa

Der mit 90 Millionen Euro maximal gefüllte Eurojackpot geht nach Finnland. Mit den Gewinnzahlen 15-18-19-41-42 und den beiden Eurozahlen 4 und 6 ist dort ein Spieler - oder eine Tippgemeinschaft - auf einen Schlag zum Multimillionär geworden.

Eurojackpot geknackt: 90 Millionen gehen nach Finnland

Das teilte ein Sprecher von Westlotto nach der Ziehung der Zahlen im finnischen Helsinki mit. Zum zweiten Mal in diesem Jahr war der Jackpot in der europäischen Lotterie auf seine Höchstsumme von 90 Millionen Euro angewachsen, weil er seit sieben Wochen in Folge nicht geknackt worden war.

Ein Oberfranke hat zuletzt den Eurojackpot geknackt. Er gewann 19 Millionen Euro. Als erstes kaufte er sich einen Leberkäse.