Der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA), Yukiya Amano, wird am Montag zu einer neuen Runde der Atomgespräche mit dem Iran in Teheran sein. Amano will sich im Iran mit ranghohen Vertretern treffen, um dort den «Dialog und die Kooperation» zu stärken. Thema sollen auch Inspektionen von Militäranlagen sein.