Kopenhagen
Gewinnerin

Triathlon-Triumph: Fränkin (36) gewinnt Ironman

Anne Haug aus Oberfranken hat beim Ironman in Dänemark triumphiert. Die 36-Jährige gewann mit 17 Minuten Vorsprung vor der Zweitplatzierten: Deutsche Bestzeit.
Artikel drucken Artikel einbetten
Anne Haug hat den Ironman in Kopenhagen gewonnen. Symbolfoto: James Mitchell/ClubLaSanta
Anne Haug hat den Ironman in Kopenhagen gewonnen. Symbolfoto: James Mitchell/ClubLaSanta

Anne Haug aus Franken triumphiert in Dänemark: Die 36-jährige Triathletin aus dem oberfränkischen Bayreuth gewann den Langdistanz-Ironman am Sonntag (18. August 2019) im dänischen Kopenhagen. Dabei stellte die Sportwissenschaftlerin eine neue deutsche Bestzeit auf - gleichzeitig ihre persönliche Bestleistung: Acht Stunden, 31 Minuten und 32 Sekunden benötigte sie für den Triumph. 17 Minuten hatte sie Vorsprung auf die Zweitplatzierte Dänin Camilla Pedersen, als sie im Ziel ankam.

Via Facebook veröffentlichte der Veranstalter ein Video wie Haug über die Ziellinie läuft. Völlig ausgelaugt, blickt sie dabei strahlend in die Kamera.

In der Schwimmdisziplin ging die 36-Jährige nach circa 51 Minuten als Zweite aus dem Wasser. Die Führung sicherte sich die Oberfränkin schließlich auf dem Fahrrad. Nach rund viereinhalb Stunden lief sie als Führende los und ließ sich diese Position nicht mehr nehmen.

Auch Andreas Dietz aus Franken hat am Ironman teilgenommen. Im Vorfeld hat er mit inFranken.de gesprochen und erklärt, was seine Erwartungen und Ziele sind.

tu