Los Angeles
Spende

Amazonas-Brände: Leonardo DiCaprio spendet fünf Millionen Dollar für Wiederaufbau

Erneut beweist Leonardo DiCaprio, wie sehr ihm die Umwelt am Herzen liegt. Seine neue Stiftung spendet fünf Millionen US-Dollar für den Wiederaufbau des Amazonas.
Artikel drucken Artikel einbetten
Leonardo DiCaprio ist bekannt für seinen großen Einsatz für den Umweltschutz. Nun  will er fünf Millionen Dollar für den Amazonas spenden. Foto: Etienne Laurent/EPA/dpa
Leonardo DiCaprio ist bekannt für seinen großen Einsatz für den Umweltschutz. Nun will er fünf Millionen Dollar für den Amazonas spenden. Foto: Etienne Laurent/EPA/dpa

  • Große Brände zerstörten weite Teile des Amazonas
  • Leonardo DiCaprio bestätigt auf Instagram die Gründung eines Hilfsfonds
  • Er spendet fünf Millionen Dollar

Großzügige Spende: Schon viele Male hat sich der Hollywood-Schauspieler Leonardo DiCaprio (44, "The Revenant") für den Umweltschutz stark gemacht. Am Sonntag (25. August 2019) verkündete der Schauspieler auf seinem Instagram-Account eine weitere großzügige Spende: Seine Stiftung "Earth Alliance" wird fünf Millionen US-Dollar (circa 4,5 Millionen Euro) für das Amazonas-Gebiet bereitstellen, das in den vergangenen Wochen von unzähligen Bränden schwer zerstört wurde.

Spendenaufruf

Auf seinem Instagram-Account bestätigte DiCaprio außerdem die Gründung des "Amazonas-Forest-Fonds" und bat seine Follower, ebenfalls für den Wiederaufbau zu spenden. Bereits vor einigen Tagen erinnerte der 44-Jährige seine Fans in einer Bildunterschrift daran, dass "Die Lungen der Welt in Flammen stehen". Der Erhalt des Regenwaldes ist ein entscheidender Punkt im Kampf gegen den Klimawandel. Die Stiftung "Earth Alliance" gründete der Schauspieler vor rund einem Monat mit der Witwe von Steve Jobs, Laurene Powell (55) und dem Milliardär Brian Sheth (43).

Mehr Details über die Umweltkatastrophe können Sie in einem Kommentar von Johannes Görz auf inFranken.de lesen: Der Regenwald brennt und wir debattieren über Greta Thunberg.