Andere Bewerber gibt es bislang nicht. Die endgültige Entscheidung soll per Akklamation am 8. Dezember fallen. Deutschland würde den prestigeträchtigen Vorsitz am 1. Januar 2015 für ein Jahr übernehmen. Dem 2006 als Nachfolger der UN-Menschenrechtskommission gegründeten Gremium gehören 47 Mitglieder an.