Demnach gab es bei der Abstimmung eine Nein-Stimme und eine Enthaltung.

Vorgesehen war, den Finanzrahmen für den umstrittenen Bahnhofsumbau von bisher 4,5 Milliarden Euro um rund zwei Milliarden Euro auszuweiten. Eine mögliche Verteilung der Mehrkosten zwischen der Bahn und den Projektpartnern Stuttgart und Land Baden- Württemberg war vorerst ungewiss. dpa