Bamberg
Schokoladen-Hype

Achtung Suchtgefahr: Kitkat Ruby im Test - das hat es mit der neuen rosa Schokolade auf sich

Klingt wie der Traum vieler Mädchen - sieht auch so aus. Die Rede ist vom neuen Kitkat Ruby. Der rosa Schokoriegel löst gerade einen Hype im Internet aus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Klingt wie der Traum vieler Mädchen - sieht auch so aus. Die Rede ist vom neuen Kitkat Ruby. Der rosa Schokoriegel löst gerade einen Hype im Internet aus.  Foto: Nestlé Deutschland AG
Klingt wie der Traum vieler Mädchen - sieht auch so aus. Die Rede ist vom neuen Kitkat Ruby. Der rosa Schokoriegel löst gerade einen Hype im Internet aus. Foto: Nestlé Deutschland AG
+1 Bild
Weiß, braun oder dunkel: So kennen wir Schokolade. Doch ab sofort gibt es Schoki auch in rosa. Kitkat Ruby heißt die neue Kreation von Nestlé, die es seit dieser Woche als limitierte Auflage auch in Deutschland zu kaufen gibt.

Bei Ruby handelt es sich übrigens keinesfalls - wie auch ich zuerst gedacht habe - um eingefärbte weiße Schokolade. Nein, neben klassischer Milchschokolade, dunkler und weißer Schokolade ist die Ruby-Schokolade tatsächlich eine neue ganz neue Sorte.


Neu: Ruby-Kakaobohne

Geschmack und Aussehen stammen aus der Ruby-Kakaobohne. Und die ist rosa! Für den deutschen Markt ist Nestlé der erste Hersteller für die neue Schokolade - und Kitkat das erste Ruby-Produkt. Grund genug, sich die Süßigkeit mal genauer anzuschauen.

Kitkat Ruby kommt in gewohnter Kitkat-Optik daher. Heißt: Riegel im "Vier-Finger-Format" mit Waffel und Schokolade. Der Preis liegt bei happigen 1,49 Euro pro Riegel. Das sind auf 100 Gramm gerechnet übrigens knapp 3,60 Euro.

Die rosa Farbe kommt laut Hersteller übrigens komplett ohne künstliche Farbstoffe aus - und hat mich letztendlich neugierig gemacht. Eingefärbte Schoki wäre jetzt wirklich keinen Hype wert gewesen - hatten wir schon zu oft in den Regalen. Doch Ruby ist ganz offensichtlich etwas anderes.


Fruchtig, beeriger Geschmack

Auch was den Geschmack betrifft, ist Kitkat Ruby anders als gewöhnliche Schokolade. Die neue Sorte schmeckt leicht fruchtig - beerig und süß. Und das, obwohl laut Hersteller keinerlei Aroma oder gar Beeren enthalten sein sollen. Ansonsten aber - wie zu erwarten - nach den Waffeln, von denen die Schokolade umgeben ist. Vielleicht ein bisschen wie Yogurette mit Waffel. Ich bin mal gespannt, ob die Ruby-Kakaobohne bald auch in weiteren Variationen im Handel zu finden sein wird. Suchtpotenzial hat die neue Schoki jedenfalls!

Aktuell gibt es den Riegel exklusiv und in limitierter Auflage in Deutschland nur bei Rewe zu kaufen. Wer neugierig geworden ist, muss eventuell schnell sein. Denn in anderen Ländern war der Riegel recht schnell ausverkauft.