Bamberg
Vatertag

Vatertag 2016: Das sind die besten Ausflugsziele in Franken

Ob Männer-, Herren- oder Vatertag: An Himmelfahrt werden wieder alle Männer gefeiert. Wir haben Ausflugstipps gesammelt und verlosen einen Weber-Grill!
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: dpa
Symbolfoto: dpa

Ob es jetzt Männer-, Herren- oder Vatertag heißt, er mit der Familie oder mit Kumpels zelebriert wird - dieses Jahr am 5. Mai werden wieder alle Herren der Schöpfung gefeiert, und zwar am selben Tag wie "Christi Himmelfahrt". Dieser ist übrigens immer genau 39 Tage nach Ostersonntag und somit immer ein Donnerstag.


Verlosung: Weber-Grill zu gewinnen!

Zu diesem Anlass verlost inFranken.de zusammen mit dem Fachmarkt Anton Guckfür alle Grill-Fans einen Weber-Grill! Infos zur Teilnahme am Gewinnspiel gibt es am Ende des Artikels.
 


Tradition Vatertag

Woher der Brauch eigentlich stammt: Ursprünglich wurden hier im 19. Jahrhundert nicht etwa die Väter gefeiert, sondern die jungen Männer in die "Untugenden" eingeführt. Dabei handelte es sich hauptsächlich um Trinken, Rauchen und Frauen.


Feiertage: Männertag vs. Vatertag

Auch heute noch wird der Tag meist als Tag der "Männlichkeit" angesehen. Mit reichlich Alkohol im Gepäck ziehen viele Männer mit einem Bollerwagen oder ähnlichen Gefährten über Wald und Wiese. Im Gegensatz dazu verbringen aber auch viele den Vatertag im Kreise der Familie, unternehmen Ausflüge oder veranstalten Grillpartys.


Der Vatertag in Franken: Unternehmungen für die ganze Familie

Wer noch nach der richtigen Beschäftigung für den Vatertag sucht und dabei am liebsten im schönen Franken bleiben will, kann sich hier ein paar Anregungen holen.


Waldklettergarten Banz bei Bad Staffelstein

Schwindelfreie Väter können sich zum Beispiel mit der Familie oder Freunden zumWaldklettergarten Banzaufmachen. Oberhalb des berühmten Klosters bei Bad Staffelstein gibt es in freier Natur einen Kletterpark mit Dschungel-Feeling und insgesamt fünf Parcours. Der leichteste Parcours befindet in einem Meter Höhe und eignet sich besonders für Kinder oder Menschen mit Höhenangst. Die restlichen Parcours steigern sich alle bis zum schwierigsten Grad: In 13 Metern Höhe sind Wagemut und Sportlichkeit gefragt! Als Alternative gibt es auch noch eine Naturkegelbahn und eine Bocciabahn vor Ort. Entspannen kann man anschließend in der Waldschenke. Für Väter gibt es am 5. Mai übrigens ein Special:Der Papa klettert an diesem Tag zum Kinderpreis.


Landesgartenschau Bayreuth mit der Familie

Am 22. April ist die Landesgartenschau in Bayreuth gestartet. Die Schau eignet sich perfekt für einen Vatertagsausflug mit der ganzen Familie. Unter dem Motto "Musik für die Augen" ist in Bayreuth eine neue Gartenanlage entstanden, die Wilhelminenaue. Den Geländeplan kann man sich hier ansehen. Ganz gemütlich kann man also an Christi Himmelfahrt über die Grünflächen schlendern und die Natur genießen.


Fränkische Badeseen am Vatertag

Für Strandfeeling braucht man(n) nun wirklich nicht weit weg fahren: Die schönsten Badeseen gibt es sowieso in Franken. Am besten also Familie und Grillsachen schnappen und mit Bratwurst und einem kühlen Getränk am See entspannen. Wo? Da gibt es viele Möglichkeiten. Mittelfranken bietet da etwa mit dem Brombachsee und Co. viele schöne Möglichkeiten. In Oberfranken bieten sich ein Ausflug an den Bad Staffelsteiner Badesee oder auch ins Felsenbad Pottenstein an.


Kanufahren auf dem Main

Schon mal eine Kanufahrt unternommen? Eine Kanutour ist der perfekte Tagesausflug. Je nach Gruppengröße, Sportlichkeit und Alter muss man sich dabei nicht unbedingt für einen reißenden Fluss entscheiden, sondern kann sich auch durch ruhige Gewässer treiben lassen. Auf dem Main kann man sich zum Beispiel eine Strecke aussuchenund von Kanuvermietern das Equipmentbeschaffen. Man kann natürlich auch gleich geführte Kanutouren buchen.


Nürnberger Stadtstrand

Pünktlich zum Vatertag öffnet am 4. Mai wieder der Nürnberger Stadtstrand. Urlaubsfeeling kann man also am Feiertag bei weißem Sandstrand, Liegestühlen und Palmen genießen - sofern das Wetter passt. Für Familien ist die Familyarea mit Pool da, am Grill gibt es Steaks und an der Bar Cocktails.
 


Ausflugsziele für echte Männer

Bier und eine Hand voll Freunde - das Rezept für den perfekten Männertag ist für viele denkbar einfach. Diese Tipps sind etwas für echte Kerle:


Bier-Wanderpass bei Bayreuth

Im Landkreis Bayreuth kann sich der ambitionierte Biertrinker einen Bier-Wanderpass verdienen. Der Rundweg ist 14 Kilometer lang, die reine Gehzeit beträgt etwa vier Stunden. Zwischendurch gibt es also reichlich Zeit, um den Wegproviant aufzufrischen und an einem der vier Brauereigasthäuser zu halten. Von Aufseß geht es über Sachsendorf nach Hochstahl, dann nach Heckenhof und wieder nach Aufseß zurück. Den Bierpass können Sie sich hier ausdrucken.


Fünf-Seidla-Steig bei Forchheim

Ähnlich zum Bier-Wanderpass gibt es im Kreis Forchheim den Fünf-Seidla-Steig. In der Region um Gräfenberg können auf dem rund 18 Kilometer langen Weg gleich fünf Brauereien besucht werden. Etwa viereinhalb Stunden sollte man als reine Wegzeit einrechnen. Die Tour beginnt in Weißenohe und macht Halt an der Brauerei Friedmann, der Brauerei Hofmann, dem Gasthof Seitz in Tuisbrunn, der Gaststätte Lindenbräu und der Klosterbrauerei Weißenohe. Die genauen Tour-Infos sollte man sich vorher hier anschauen.


Kartfahren am Männertag

Wer nicht mit dem Bollerwagen durch die Gegend ziehen will und einen actionreichen Männertag mit mehr PS vorzieht, kann Kartfahren gehen. Wie Vettel über die Rennbahn rasen, kann man unter anderem in Nürnberg, bei Schweinfurtoder auch in Würzburg.


Paintball

Action gibt es auch beim Paintball: Ob im Freien oder in der Halle, können Männer in Franken zum Beispiel in Bad Kissingen auf einem 5000 Quadratmeter großen Feld den John Wayne mimen oder bei Nürnbergseine Freunde herausfordern.


Lasertag

Die Trendsportart der letzten Jahre: Lasertag. Wer es noch nicht gespielt hat, kennt es zumindest von Barney Stinson aus der TV-Serie "How I Met Your Mother". Ausprobieren sollte man es aber auf jeden Fall mal, das geht zum Beispiel in Forchheim,in Würzburgoder in Schweinfurt.
 


Geschenkideen für den Vater

Wer dem eigenen Vater eine kleine Freude machen will, kann sich außer den Klassikern wie Werkzeugkoffer oder Jogginganzug auch etwas anderes einfallen lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Gutschein für ein Whiskytasting? Auch Panzerfahrten kann man übrigens verschenken.

Für alle leidenschaftlichen Grillmeister kann man online ein personalisiertes "Brandeisen" bestellen: Damit kann Daddy dann einen Schriftzug, zum Beispiel seinen Namen, auf Steak und Bratwurst drücken.

Besonderer Tipp aus der Redaktion: Das inFranken.de-Bier! Gebraut hat es die Brauerei Roppelt aus Stiebarlimbach. Mehr über das Bier können Sie hier nachlesen.



So können Sie einen Weber-Grill gewinnen

Ein ganz besonderes Geschenk für den Papa wäre natürlich ein hochwertiger Weber-Grill. Und den können Sie mit inFranken.de und dem Fachmarkt Guck in Bamberggewinnen. Zur Teilnahme am Gewinnspiel senden Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Vatertag" an leserreporter@infranken.de. Einsendeschluss ist Freitag, 6. Mai, um 12 Uhr.

Wer seine Gewinnchancen verdoppeln möchte: Einen weiteren Weber-Grill verlosen wir über unsereinFrankenPix-App! Dazu einfach bis zum 6. Mai ein Foto in der Kategorie Bierkeller/Vatertag hochladen.