Sonsbeck
Kurios

Unfall: Auto durchbricht Hauswand und fährt in Wohnzimmer

Ein kurioser Unfall hat sich am Samstagmorgen in Nordrhein-Westfalen ereignet. Ein 22 Jahre alter Mann durchbrach mit seinem Wagen eine Hauswand und landete im Wohnzimmer.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mitten im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses steht am 31.10.2015 ein Auto nach einem Unfall in der Nähe des niederrheinischen Sonsbeck (Kreis Wesel). Ein 22-Jähriger hatte in einer langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, teilte die Polizei mit. Die beiden Bewohner des Hauses blieben unverletzt. Die Polizei bezifferte den Sachschaden auf etwa 70 000 Euro. Foto: Kreispolizeibehörde Wesel/dpa
Mitten im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses steht am 31.10.2015 ein Auto nach einem Unfall in der Nähe des niederrheinischen Sonsbeck (Kreis Wesel). Ein 22-Jähriger hatte in einer langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, teilte die Polizei mit. Die beiden Bewohner des Hauses blieben unverletzt. Die Polizei bezifferte den Sachschaden auf etwa 70 000 Euro. Foto: Kreispolizeibehörde Wesel/dpa
Kurioser Unfall in Nordrhein-Westfalen: Mitten im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses ist ein Auto nach einem Unfall in der Nähe von Wesel gelandet.

Ein 22-Jähriger verlor am Samstagmorgen in Sonsbeck in einer lang gezogenen Linkskurve die Kontrolle über das Fahrzeug, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen durchfuhr einen Grünstreifen, eine Hecke und den Vorgarten, durchbrach die Hauswand und kam erst im Wohnzimmer zum Stillstand.

Der Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Bewohner des Hauses blieben unverletzt. Das Wohnzimmer war ein Trümmerfeld. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 70 000 Euro.
Verwandte Artikel