Zürich
Bauernkalender

Schweizer Bauernkalender 2017: Erotik trifft Märchen

Ein besonderes Motto haben die Schweizer Bäuerinnen für den Kalender 2017 umgesetzt. Sie schlüpfen in die Rollen von Märchengestalten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein bisschen Schneewittchen, ein bisschen Rotkäppchen. So erotishc präsentieren sich die Schweizer Bäuerinnen im neunen Kalender 2017. Foto: www.deutscherbauernkalender.de
Ein bisschen Schneewittchen, ein bisschen Rotkäppchen. So erotishc präsentieren sich die Schweizer Bäuerinnen im neunen Kalender 2017. Foto: www.deutscherbauernkalender.de
+2 Bilder
Dunkler Wald umgibt die blasse Schönheit. Sie blickt dem Betrachter scheu an, eine Erdbeere an ihrem roten Mund. Unter der schwarzen Jacke blitzt der weiße Busen hervor. Neben ihr sitzt ein Hund. Ein Bild wie aus dem Märchen, ein bisschen Schneewittchen, ein wenig Rotkäppchen. Bäuerin Sandy wurde so märchenhaft für den Monat Mai im Schweizer Bauernkalender 2017 in Szene gesetzt.

Und auch die anderen Bäuerinnen nehmen diesmal Rollen ein, die an Märchengestalten erinnern - in der erotischen, etwas verruchten Art natürlich.