Alsdorf
Kurios

Polizeieinsatz wegen Schnitzel

Die lautstarke Zubereitung von Schnitzeln hat in Alsdorf bei Aachen die Polizei auf den Plan gerufen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wegen Schnitzel gab es einen Polizeieinsatz. Symbolfoto: infrankenPix/HannaB
Wegen Schnitzel gab es einen Polizeieinsatz. Symbolfoto: infrankenPix/HannaB
Zur Mittagszeit hatte am Montag eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses wegen "lauter und andauernder Renovierungsarbeiten" den Notruf gewählt. Ein Beamter fragte, ob sie es denn schon einmal persönlich - von Nachbar zu Nachbar - versucht habe. Sie antwortete lediglich, dass ihr Bemühen beharrlich ignoriert worden sei.

Beamte machten sich auf den Weg und konnten die Lage entschärfen: Eine Familie hatte Schnitzel geklopft. Sie gaben an, nichts gehört zu haben, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte. Ins Abschlussprotokoll schrieben die Beamten: "Schnitzel sind jetzt in der Pfanne und brutzeln. Keine Maßnahmen. Ist jetzt Ruhe."
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare