München
Internet-Fundstück

HaBIERmus Papam?

Macht Franziskus Werbung für Franziskaner-Weißbier? Die Ähnlichkeit des neuen Papstes mit dem Mönch auf den Bierflaschen ist jedenfalls nicht nur dem Facebook-Nutzer Dirk Neuß aufgefallen. "Ich wußte es - hab ihn doch schon irgendwo mal gesehen", schreibt er und postet zwei Fotos - das vom Papst und das vom Bier.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kombo zeigt das Etikett auf einer Flasche naturtrüben Weissbiers der Franziskaner Brauerei mit einem Bild eines Mönchs, der Papst Franziskus (r) ähneln soll, aufgenommen am 21.03.2013 (l) sowie am 13.03.2013. Fotos: Andreas Gebert/Michael Kappeler/dpa
Die Kombo zeigt das Etikett auf einer Flasche naturtrüben Weissbiers der Franziskaner Brauerei mit einem Bild eines Mönchs, der Papst Franziskus (r) ähneln soll, aufgenommen am 21.03.2013 (l) sowie am 13.03.2013. Fotos: Andreas Gebert/Michael Kappeler/dpa
"Nebenjob bei Franziskaner... wenn das der Vatikan wüsste", kommentiert der User Heiko Volpert. Und das Life Radio twittert: "Verschwörungstheorie! HaBIERmus Papam!"

Die traditionsreiche Franziskaner-Brauerei in München, die heute zu Anheuser-Busch InBev gehört, nimmt das Ganze nicht bierernst. Man plane keine Werbekampagne mit Franziskus, stellt eine Unternehmenssprecherin klar: "Es ist schön, wenn Leute positiv darüber diskutieren, aber das Ganze ist natürlich ein reiner Zufall." dpa
Verwandte Artikel