Paris
Gesellschaft

Erste Hochzeit von Homosexuellen in Frankreich

In Frankreich heiraten am Mittwoch erstmals zwei Homosexuelle auf Grundlage des umstrittenen neuen Eherechts auch für Schwule und Lesben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Demonstranten protestieren in Paris für die Legalisierung der Ehe für homosexuelle Paare. Am 29.05.2013 heiratet das erste homosexuelle Paar in Frankreich. Foto: Etienne Laurent/epa
Demonstranten protestieren in Paris für die Legalisierung der Ehe für homosexuelle Paare. Am 29.05.2013 heiratet das erste homosexuelle Paar in Frankreich. Foto: Etienne Laurent/epa
Vincent Autin (40) und Bruno Boileau (30) wollen sich im südfranzösischen Montpellier das Ja-Wort geben. Die Homo-Ehe war ein zentrales Wahlversprechen von Präsident François Hollande. Auch nach Verabschiedung des Gesetzes ist die Regelung in Frankreich vor allem wegen des Adoptionsrechts für homosexuelle Paare weiter umstritten. Da die Proteste zuletzt von Ausschreitungen begleitet waren, soll die Hochzeit in Montpellier von zusätzlichen Polizeikräften gesichert werden. dpa