Palma de Mallorca

Eltern und Töchter sterben bei Unfall auf Mallorca - Familie stammt aus Bayern

Die auf Mallorca bei einem Verkehrsunfall getötete Familie stammt aus Bayern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eigentlich ein Urlaubsparadies, doch für eine Familie aus Bayern endete der Urlaub tödlich. Foto: Ralf Hirschberger/dpa
Eigentlich ein Urlaubsparadies, doch für eine Familie aus Bayern endete der Urlaub tödlich. Foto: Ralf Hirschberger/dpa
Das bestätigte das bayerische Innenministerium am Dienstag, weitere Details zum Wohnort nannte ein Sprecher nicht. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung berichtet, die Familie komme aus dem Freistaat. Nach Informationen des Bayerischen Rundfunks stammt die Familie aus Freising in Oberbayern.

Das Konsulat vor Ort stehe in engstem Kontakt mit den zuständigen Stellen, teilte ein Sprecher des Auswärtigen Amts in Berlin auf dpa-Anfrage mit.

Das Ehepaar und die beiden Töchter waren am Montagnachmittag bei einem Frontalzusammenstoß mit dem Auto im Nordosten der spanischen Ferieninsel ums Leben gekommen. Ihr Wagen sei mit einem Lieferwagen kollidiert, sagte eine Polizeisprecherin. Der 1973 geborene Vater, die ein Jahr jüngere Mutter und die sieben und zehn Jahre alten Töchter starben.

"Es ist unvorstellbar schrecklich. Da kommt eine Familie mit kleinen Kindern, um auf Mallorca eine schöne Zeit zu verbringen, und dann passiert so etwas. Ich finde dafür gar keine Worte", zitierte die "Mallorca Zeitung" einen Augenzeugen. Die Guardia Civil leitete nach eigenen Angaben Ermittlungen ein.