Berlin
Brutale Attacke

Berliner U-Bahn-Treter - Polizei: "Wir bekommen den Haupttäter"

Die Polizei in Berlin sucht weiter nach dem brutalen U-Bahn-Treter von Berlin. Am Montag war bereits ein Beteiligter festgenommen worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Mann hat im Oktober eine junge Frau die Treppe in Berlin herunter getreten. Foto: Polizei Berlin
Ein Mann hat im Oktober eine junge Frau die Treppe in Berlin herunter getreten. Foto: Polizei Berlin
Die Polizei in Berlin sucht weiter nach dem Mann, der eine 26-jährige Frau durch einen Fußtritt die Treppe in einem U-Bahnhof in Berlin-Neukölln hinuntergestürzt hat. "Wir gehen davon aus, dass wir den Haupttäter bekommen", sagte der Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft, Martin Steltner, dem Sender n-tv am Dienstag.

Die heimtückische Attacke war auf einer Videoaufzeichnung einer Überwachungskamera zu sehen, die am Donnerstag von der Polizei veröffentlicht worden war. Vier Männer sind zu sehen. Einer von ihnen tritt der Frau von hinten unvermittelt in den Rücken. Die Frau erlitt bei ihrem Sturz einen Armbruch. Der Angriff hatte Entsetzen ausgelöst.

Polizei und Staatsanwaltschaft hatten am Montageinen möglichen Mittäter identifiziert und vernommen. Er rechne damit, dass der Mann noch am Dienstag wieder entlassen werde, sagte Sprecher Steltner. Das bedeutet, dass dem Festgenommenen bislang kein konkretes, strafbares Verhalten nachgewiesen werden kann.
Die Polizei registrierte bis zum Montag zehn Hinweise zu dem Angriff vom 27. Oktober, wie am Dienstag mitgeteilt wurde.