Hinzu kommt die Sprachbarriere und dass Wirkstoffe im Ausland häufig unter anderen Namen vermarktet werden als in Deutschland.
Was genau in eine Reiseapotheke gehört, hängt unter anderem vom Reisestil und von der medizinischen Versorgung im Urlaubsland ab. "Auf einer Safaritour nach Kenia sollte man andere und auch mehr Medikamente mitnehmen als bei einem Städtetrip nach Kopenhagen", sagt Benkert: "Die Notwendigkeit der Beratung in der Apotheke zeigt sich daran, dass der Apotheker keine vorgefertigte allgemeine Liste abarbeitet, sondern im Gespräch mit dem Patienten die individuell benötigten Medikamente auswählt."
Die umfassende Reiseapotheke enthält alle Medikamente, die in eine Hausapotheke gehören, ergänzt um Arzneimittel gegen häufige Reisebeschwerden wie zum Beispiel Reisedurchfall oder -übelkeit.