Bereits in jungen Jahren legt eine verantwortungsbewusste Zahnpflege den Grundstein für ein gesundes Gebiss. "Auch in der Zahnmedizin rücken kindgerechte Methoden wie die Lasertechnologie zunehmend in den Fokus, damit der Gang zum Zahnarzt kein Kampf wird", erklärt Zahnarzt Dr. Stefan Fröhlich.
Mit Hervorbrechen des ersten Zahns eines Kindes schreitet die Entwicklung von Kiefer, Gebiss und Zahnfleisch voran. "Milchzähne spielen eine wichtige Rolle als Platzhalter für die bleibenden Zähne", bemerkt Dr. Fröhlich und fügt hinzu: "Leider werden sie häufig in der Pflege vernachlässigt." Aufgrund des weniger robusten Zahnschmelzes sind Kinder besonders für Karies anfällig, der über den Speichel übertragen wird. Dadurch kann es beispielsweise zu frühzeitigem Zahnverlust kommen.