. Dem Wettergott ein Schnippchen zu schlagen, das ist mit der Verschiebung des Frühlingsmarkts auf die Tage nach Ostern gelungen. Man denke nur an die eiskalten Nächte Anfang März zurück. Nun aber steht dem Blühen nichts mehr im Wege.
Und der Lust auf ein leichteres Outfit ebenfalls nicht. Denn dazu braucht es den Osterhasen nicht, aber angenehmere Temperaturen geben dem Frühlingsmarkt am 15. April auf dem Dorfplatz einen etwas anderen Akzent. Mussten die Gärtner ihr Hobby lange vernachlässigen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, dem Garten ein Frühlingsgewand überzustreifen.
Das Angebot auf dem Markt ist vielfältig und reicht weit über die doch kälteverträglichen Frühlingsblüher hinaus. Denn jetzt ist auch schon die Zeit gekommen, für den Sommerflor vorzusorgen. Das Gleiche kann man mit anderen Begriffen über die Mode sagen. Und ohne dicke Daunenjacke hat man auch einen anderen Blick auf Kulinarisches und Kunsthandwerk für Haus und Garten.
Wie in den vergangenen Jahren hat die Werbegemeinschaft Heroldsbach wieder Marktkaufleute und Hobbykünstler eingeladen, die auf dem Dorfplatz all die Dinge Anbieten die Garten und Haus noch schöner machen.
Auf dem Markt ist wieder viel Dekoratives zu finden, die Angebote reichen von Haus- und Gartenschmuck, Gartenmöbel, Frühlingsblumen, Pflanzen und Stauden, Trockengestecke, Handgestricktes, Wolle, Holzdeco, Handarbeiten, Geschenkartikel, selbstgebasteltes, Hausgemachtes. Aber auch leckere Marmeladen, Fruchtaufstriche, Brände, Liköre, Gewürze, Kräuter oder Crêpes mit verschiedenen Füllungen erfreuen die Besucher.
Anke"s Schul- und Ideenladen am Kübelweiher 5, Blumen Schleicher an der Hausenerstraße 8, Modehaus Meßbacher an der Hauptstraße 1 und das Kunstatelier Schmidt im Anna-Maria Haus direkt am Dorfplatz haben jeweils von 13 bis 18 Uhr geöffnet.
Die verkaufsoffenen Geschäfte bieten eine gute Gelegenheit, sich auf den Frühling und Sommer einzustellen, die ersten Einkäufe für den Garten zu machen und mit neuer farbenfroher Mode in den Frühling zu starten.
Der Markt hat von 11 bis 18 Uhr geöffnet, die Ladengeschäfte von 13 bis 18 Uhr. Kommen Sie vorbei, erleben Sie die Frühlingspracht in Hülle und Fülle.

Pauline Lindner