Ostern ist für Überraschungen gut. Wie wär's mit einer Reise nach Rügen im Osternest? Wer die Ostereier richtig zusammenzählt und anruft, stellt die Weichen dafür. Die Teilnahme lohnt sich wirklich, denn der erste Preis, zur Verfügung gestellt vom Reisebüro Schiele in Bamberg und Forchheim, hat es in sich.
Die größte deutsche Insel ist ein Fest für die Sinne. Die mannigfaltige Landschaft mit interessanter Flora und Fauna will entdeckt werden. Dazu locken 60 Kilometer feiner Sandstrand und pulsierende Ostseebäder. Die Basis für alle Entdeckungstouren könnte besser nicht sein: Es handelt sich um das Drei-Sterne-Best-Western-Hotel "Alexa", das zentral in Göhren liegt. Von dort sind es 600 Meter zum öffentlichen Sandstrand.
Reserviert sind sieben Übernachtungen im Doppelzimmer für zwei Personen. Das Überraschungsei beinhaltet Halbpension, also die Verpflegung mit Frühstücksbuffet und kaltem bzw. warmem Buffet am Abend.
Das "Alexa" wurde erst kürzlich komplett und sehr geschmackvoll renoviert. Die Hotelgäste kommen in den Genuss von A-la-carte-Restaurant mit Terrasse, Cafe, Kaminecke, Großbild-Flachschirm, kostenlosem Wlan, Lift und Parkplatz. Des Weiteren bereichern Indoor-Pool, Wellnessbereich mit Dampfbad, finnische Sauna und Fitnessraum jeden Aufenthalt. Die komfortablen Zimmer sind stilvoll mit Dusche/WC, Föhn, Radio, Telefon, Kabel-TV, Internetanschluss, Safe und Sitzecke ausgestattet.
Der Wert des Gutscheins beträgt circa 950 Euro. Die Anreise erfolgt in Eigenregie, auf Wunsch kann dazu eine Bahnfahrt gebucht werden. Buchungszeitraum für den Gutschein ist vom 1. Mai bis 22. Dezember 2015, ausgenommen sind Hochsaison und Feiertage.
Das Reisebüro Schiele in Bamberg, Lange Straße 2, und in Forchheim, Marktplatz 1a, ist Ihr Partner für alle Reisewünsche. Sie können in beiden Büros Flugscheine und Zugfahrkarten erwerben, eine Kreuzfahrt oder Studienreise buchen sowie Ihren Urlaub mit dem eigenen Pkw, per Flugzeug, Bahn oder Bus planen lassen. Auch Angebote für Gruppen- und Vereinsreisen werden im Reisebüro Schiele erstellt. Hier finden Sie alles zum Thema Urlaub aus einer Hand!

Zweiter Preis

Ein Eldorado für Radsportbegeisterte ist seit Generationen das Fahrradhaus Griesmann in der Oberen Königstraße 42. Jetzt, wo die Temperaturen wieder ansteigen, werden die Räder aus dem Winterlager geholt, auf Vordermann gebracht und mancher passionierte Fahrradfahrer verwirklicht auch seinen Traum, sich ein neues Zweirad zu leisten. Denn auch auf dem Fahrradsektor geht die technische Entwicklung Jahr für Jahr voran. Dank neuer Optik werden viele Räder zum Hingucker, neue Materialien verhelfen den Zweirädern zu immer weniger Gewicht und damit mehr Fahrkomfort und höherer Geschwindigkeit bei geringerer eigener Anstrengung. Für jeden Geschmack und jeden Anspruch und jedes Alter bietet das Fahrradhaus Griesmann auf über 240 Quadratmetern eine riesige Auswahl an Fahrrädern. Hier findet der Kunde alle bewährten Marken wie Staiger, Corratec, Winora, Haibike oder Herkules in allen Preisklassen und für alle Ansprüche. Egal ob Cityrad oder Mountainbike, Trekking, Touren-, Cross-, Fitness oder Rennrad, stets finden der Chef vom Fahrradhaus Griesmann, Siegfried Bürger, und sein Team das passende Fahrrad, das Komfort und Fahrspaß gleichermaßen auf sich vereint. Als neueste Entwicklung stellt das Fahrradhaus ein 27,5 Zoll-Mountainbike vor, das eine gute Geländegängigkeit und eine höhere Endgeschwindigkeit verspricht. Selbst der Nachwuchs wird bei Griesmann schon fündig, die Palette reicht vom Roller von Puky, einem Laufrad, bis zum Jugendrad. Im rasanten Aufwind befinden sich die E-Bikes - Siegfried Bürger hat dem Rechnung getragen und bietet ein breites Sortiment an E-Bikes an. Längst haben hier die Reichweiten eines geladenen Akkus mehr als 150 Kilometer erreicht und ermöglichen so schon ausgedehnte Tagestouren ohne "Nachladen". Ein guter und persönlicher Service ist für Siegfried Bürger selbstverständlich, dazu gehören ein perfekter Werkstattbetrieb und eine fachkundige Beratung beim Fahrradkauf. Nach guter Tradition nimmt das Fahrradhaus Griesmann natürlich auch in diesem Jahr am Osterpreisrätsel teil und stiftet dafür einen Gutschein über 500 Euro.

Dritter Preis

Seit 1951 gibt es in Bamberg in der Unteren Königstraße 11 das Fotofachgeschäft Thomas. Noch nicht ganz so lange, aber dennoch fast sein ganzes Leben lang ist der heutige Inhaber von Foto Thomas, Michael Gatnar, mit dabei. Er begann vor 40 Jahren hier seine Ausbildung als Fotokaufmann und führt nun zusammen mit Bernhard Schuberth und Karlheinz Brehm dieses Fachgeschäft mit einer großen Kompetenz "rund ums Bild". Deshalb sind die "Drei vom Thomas" in Insiderkreisen ein fester Begriff und sowohl für Profis als auch Hobbyfotografen stets der richtige Ansprechpartner, wenn es um Foto, Video oder Elektronik geht. "Unsere Kunden kommen nicht nur aus Bamberg, sondern aus ganz Franken", sieht Michael Gatnar dies als Wertschätzung seiner kompetenten und stets freundlichen Beratung. Dem Fachgeschäft gehe es nicht darum, Umsatz um jeden Preis zu machen. Vielmehr ist es den Dreien ein persönliches Anliegen ist, zufriedene Kunden zu gewinnen, diese individuell zu beraten und auch nach dem Kauf eines Fotoapparates oder des entsprechenden Zubehörs für den nicht so versierten Fotografen da zu sein, um ihm Tipps zu geben, wie man seiner Kamera das bestmögliche Bildergebnis entlockt. "Damit sind wir dem Internethandel auch weit überlegen, denn den Dienst am Kunden kann dieser gar nicht leisten und auch beim direktem Preisvergleich sind wir durchaus wettbewerbsfähig", sieht Gatnar das Fotofachgeschäft vor Ort längst nicht am Ende. Riesig ist auch die Auswahl an Kameras bei Foto Thomas. In allen Preisklassen gibt es Fotoapparate, angefangen von Kompaktkameras, Bridgekameras, Spiegelreflexkameras mit den entsprechenden Objektiven oder Systemkameras. "Rund ums Bild" bieten die Fotokaufleute alles, was man sich nur vorstellen kann: Sie bearbeiten Bilder in jeder Form, ob dies nun Portraits, Poster, Fotoleinwände oder einfach nur Passbilder oder Bewerbungsfotos sind, die man in eigenen Studio in Minutenschnelle erwerben kann. Gern in Anspruch genommen wird auch die Digitalisierung von alten Dias, Negativen und Super 8-Filmen. Diese kostbaren Fotoschätze können bei Foto Thomas gerettet und auf DVD gespielt werden. Wer nicht mobil ist, kann Bilder auch unter www.ringfoto-thomas.de beim "Fotohändler aus Lust und Liebe" bestellen. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil für Foto Thomas ist die Tatsache, dass es im Hof der Firma genügend Kundenparkplätze gibt - um sich angesichts der Parkplatznot in der Bamberger Innenstadt in Ruhe beraten lassen zu können. Gerne beteiligt sich Michael Gatnar mit seinem Team natürlich auch am traditionellen Osterpreisrätsel des Fränkischen Tags mit einem Gutschein über 300 Euro. Geöffnet ist Foto Thomas von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 14 Uhr, Mail: foto-thomas@arcor.de, Tel. 0951/23801.

So geht's

Bei unserem Osterpreisrätsel dürfen sich Alt und Jung auf die Suche nach Ostereiern machen. Das genaue Begutachten lohnt sich, denn es gibt fantastische Preise zu gewinnen. Der Osterhase war im Fränkischen Tag und in Bamberg Stadt & Land fleißig unterwegs. Auf den Seiten des Preisrätsels hat er seine Ostereier versteckt. Wer sie findet und uns die korrekte Anzahl nennen kann, der darf sich mit ein bisschen Glück schon bald über einen von drei attraktiven Preisen freuen. Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann zählen Sie einfach die versteckten Eier, die der Osterhase sorgfältig in den Anzeigen auf den Osterpreisrätsel-Seiten versteckt hat. Merken Sie sich die Lösung. Wer gewinnen möchte, ruft bis einschließlich 12. April 2015 die Hotline 01378/420360 an, nennt das Stichwort "Ostereier" und hinterlässt uns seine Daten inklusive der Anzahl der Ostereier (der Anruf kostet 0,50 Cent aus dem deutschen Festnetz, Handykosten können abweichen). Aus allen Anrufern werden dann die Gewinner ausgelost und informiert. Mitarbeiter der Verlage und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen Ihnen viel Glück bei der Ostereiersuche!