Mittlerweile finden sich in den Supermärkten immer häufiger regionale Lebensmittel. Wer sich zum Kauf entscheidet, leistet einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz, zum Erhalt wertvoller, traditioneller Kulturlandschaften, stärkt den heimischen Arbeitsmarkt und wird belohnt mit hervorragender Lebensmittelqualität, Frische und gesunden Produkten aus transparenter Erzeugung.
Auch Verbraucher, die nicht zur üblichen Bio-Klientel gehören, nehmen gerne Regionalprodukte an, wenn sie erreichbar angeboten werden. Dabei spielt das Lokalkolorit und ein gewisser folkloristischer Charme zwar sicherlich auch eine Rolle bei der Produktwahl, aber wesentlicher ist der Wunsch nach Transparenz und Verbrauchersicherheit. Kurze Transportwege können dabei für eine positive Energiebilanz stehen und regionale Lebensmittel leisten somit einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Auch die Restaurants in der Region sind sich ihrer Verantwortung für ihre Kunden bewusst und achten sehr auf frische und regionale Lebensmittel. Schauen Sie vorbei, ein Besuch lohnt sich!


Verantwortungsvoll einkaufen und essen

Wenn jeder verantwortungsvoll mit seinen eigenen Ansprüchen umgeht und im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung sein Konsumverhalten korrigiert, ist ein großer Schritt vorwärts getan. Etwa ein Drittel der klimabelastenden Emissionen fallen in privaten Haushalten an und hier kann jeder einzelne Verbraucher mündige Entscheidungen zum Wohl der jetzigen und zukünftigen Generationen treffen.
Wer sich gelegentlich zum Kauf regionaler Lebensmittel entscheidet, leistet einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz, zum Erhalt wertvoller, traditioneller Kulturlandschaften, stärkt den heimischen Arbeitsmarkt und wird belohnt mit hervorragender Lebensmittelqualität,
Frische und gesunden Produkten aus transparenter Erzeugung. Dies wissen auch die beliebten Restaurants in ihrer Umgebung - gehen Sie essen, lassen Sie sich verwöhnen, genießen Sie mit allen Sinnen.