Der Quarterback des Playoff-Kandidaten zog sich bei der 10:23-Niederlage bei den Minnesota Vikings einen Schlüsselbeinbruch zu. Rodgers wird in der laufenden Spielzeit nicht mehr zurückkehren, teilten die die Packers mit.

Der 33-Jährige erlitt die Verletzung in der Anfangsphase der Partie nach einem harten Zusammenprall mit Vikings-Linebacker Anthony Barr. Bereits im Jahr 2013 fiel Rodgers, der die Packers in der vergangenen Saison bis ins Playoff-Halbfinale führte, sieben Wochen mit einem gebrochenen Schlüsselbein aus. Green Bay steht mit vier Siegen und zwei Niederlagen auf Rang zwei National Football Conference North.