Trainer Jesse Marsch schickt beim französischen Vizemeister gleich acht defensiv eingestellte Feldspieler auf den Platz. Allein Christopher Nkunku und André Silva sollen im Prinzenpark für Unruhe in der PSG-Abwehr sorgen.

Bei den Gastgebern bietet Trainer Mauricio Pochettino Julian Draxler als Ersatz für den verletzten Superstar Neymar auf. Der deutsche Nationalspieler stürmt neben den Weltstars Lionel Messi und Kylian Mbappé. Verteidiger Thilo Kehrer sitzt zunächst auf der Bank.

© dpa-infocom, dpa:211019-99-657157/2