Die deutschen Handballer haben die Generalprobe für die Weltmeisterschaft siegreich gestaltet. Die DHB-Auswahl gewann am Sonntag (08. Januar 2023) in Hannover gegen den EM-Sechsten Island mit 33:31. (19:14). Vor 10 043 Zuschauern in der ausverkauften ZAG-Arena war Juri Knorr mit 13 Toren bester Werfer für das Team von Bundestrainer Alfred Gislason. Am Samstag hatte es in Bremen eine knappe 30:31-Niederlage gegen die Isländer gegeben.

Das deutsche Team setzt die Vorbereitung auf die am kommenden Mittwoch beginnende Endrunde in Polen und Schweden in Barsinghausen fort. Am Donnerstag fliegt der DHB-Tross dann nach Kattowitz, wo Asienmeister Katar, Serbien und Algerien die Vorrundengegner sind.