Christopher Haase (im Auto vorne) punktete auch beim dritten Rennen zum ADAC GT Masters am Lausitzring. Foto: Car Collection
Motorsport

Punkte und Pech für Christopher Haase

inFranken-Plus Kirchleus Die dritte von fünf Stationen im ADAC GT Masters brachte für den Kirchleuser Rennfahrer Christopher Haase wieder einmal ein Wechselbad der Gefühle.

92%
des Artikels sind noch zu lesen!
Dieser Artikel ist Teil unseres Onlineangebotes inFrankenPLUS.
Hier mehr Infos
 

Zum Weiterlesen bitte anmelden!

 





Passwort vergessen?

 
 

Bitte auswählen!

 

Sie sind bereits Zeitungsabonnent?