Frankfurt am Main
Basketball-Bundesliga

BBL sperrt Würzburger Jason Boone für ein Spiel

Jason Boone von den Baskets Würzburg ist vom Spielleiter der Basketball-Bundesliga (BBL) für ein Pflichtspiel gesperrt worden. Zudem muss der US-Amerikaner eine Geldstrafe in Höhe von 2500 Euro zahlen.
Jason Boone von den Baskets Würzburg ist vom Spielleiter der Basketball-Bundesliga (BBL) für ein Pflichtspiel gesperrt worden. Foto: Archiv
Jason Boone von den Baskets Würzburg ist vom Spielleiter der Basketball-Bundesliga (BBL) für ein Pflichtspiel gesperrt worden. Foto: Archiv
Der Center der Würzburger war am 27. April in der Partie bei ALBA Berlin nach einem Stoß gegen einen Berliner Gegenspieler disqualifiziert worden. Spielleiter Dirk Horstmann (Kamen) wertete die Aktion als Tätlichkeit in einem minder schweren Fall.

Der Center fehlt seinem Club am 1. Mai im entscheidenden Heimspiel um den Klassenverbleib gegen medi Bayreuth.