Bamberg

Meister werden erneut in Bamberg gekürt

Vom 1. bis 3. März 2013 findet die 81. deutsche Meisterschaft in der Stechert-Arena statt. Im Jahr 2011 war die "Frankenhölle" schon einmal Schauplatz dieser Titelkämpfe.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bastian Steger wurde 2011 in Bamberg zum ersten Mal deutscher Meister und verteidigte seinen Titel im vergangenen Jahr in Berlin.Foto: sportpress
Bastian Steger wurde 2011 in Bamberg zum ersten Mal deutscher Meister und verteidigte seinen Titel im vergangenen Jahr in Berlin.Foto: sportpress
Bamberg — Zum zweiten Mal nach 2011 findet im kommenden Jahr die deutsche Tischtennis-Meisterschaft in Bamberg statt. Vom 1. bis zum 3. März werden in der Stechert-Arena in den Konkurrenzen Einzel und Doppel die Titelträger bei den Herren und Frauen ermittelt. Titelverteidiger sind Bastian Steger (Saarbrücken) und Wu Jiaduo (Kroppach). Herren-Bundestrainer Jörg Roßkopf geht davon aus, dass seine Nationalspieler um Rekord-Europameister Timo Boll (Düsseldorf) und den zweifachen Olympia-Bronzemedaillengewinner von London, Dimitrij Ovtcharov (Orenburg), in Bamberg an den Start gehen. "Die deutsche Meisterschaft ist für sie eine gute Vorbereitung auf die WM in Paris im Mai", sagte Roßkopf. Boll könnte mit seinem zehnten nationalen Titel eine neue Bestmarke aufstellen, Ovtcharov will nach zwei zweiten Plätzen in den vergangenen beiden Jahren zum ersten Mal deutscher Meister werden. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Tickets zu Preisen zwischen 5 und 60 Euro sind im Kartenkiosk in der Stechert-Arena ( www.kartenkiosk-bamberg.de) erhältlich.