Weißenstadt

Ausbruch in Oberfranken: Kriminelle Jugendliche mit gestohlenem Auto auf der Flucht - Polizei bittet um Hinweise

Zwei Jugendliche, 16 und 17 Jahre alt, stahlen am Samstag den Autoschlüssel einer Mitarbeiterin, klauten das Auto und sind seitdem auf der Flucht. Die Polizei bittet um Hinweise.
Artikel drucken Artikel einbetten
Sie stahlen den Schlüssel einer Mitarbeiterin des Heimes, in dem sie untergrebracht waren und flohen mit einem geklauten Auto. Nun sucht die Polizei nach den flüchtigen Jugendlichen in Oberfranken. Symbolbild: Huk-Coburg
Sie stahlen den Schlüssel einer Mitarbeiterin des Heimes, in dem sie untergrebracht waren und flohen mit einem geklauten Auto. Nun sucht die Polizei nach den flüchtigen Jugendlichen in Oberfranken. Symbolbild: Huk-Coburg

Aus einer Einrichtung für kriminelle Minderjährige im Weißenstadter Ortsteil Franken im Landkreis Wunsiedel sind am Samstag zwei Jugendliche geflüchtet. Die Polizei fahndet nach den beiden und bittet um Hinweise.

Die 16- und 17-jährigen Jungs türmten demnach während des Küchendienstes und nahmen dabei den Schlüsselbund einer Mitarbeiterin der Einrichtung an sich. Mit dem schnappten sie sich kurzerhand das Auto der Frau und fuhren davon. Bislang fehlt von den Flüchtigen jede Spur.

Fahndung - Zeugen und Hinweise gesucht

Die Polizei fahndet nun nach den beiden jungen Männern und dem orangefarbenen Suzuki Splash mit Kennzeichen aus dem Zulassungsbezirk Wunsiedel "WUN".

Die beiden Abgängigen können folgendermaßen beschrieben werden:

Beide sind geschätzt zwischen 175 und 180 Zentimeter groß und haben eine schlanke Figur und braunes Haar.

Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort der beiden Flüchtigen oder des orangefarbenen Suzuki Splash mit "WUN"- Kennzeichnung geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09232/9947-0 mit der Polizei Wunsiedel in Verbindung zu setzen.

Weitere Meldungen aus der Region Wunsiedel: Krasser Fall von Mobbing: Ältere Schüler drücken Zigarette im Nacken von 13-Jährigen aus und schlagen auf ihn ein.

 

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren