Laden...
Marktleuthen
Unfall

Tödlicher Unfall in Oberfranken: Vorfahrt missachtet - Autofahrer stirbt

Zu einem tödlichen Unfall kam es am Montagnachmittag im Kreis Wunsiedel. Ein 74-Jähriger hatte zuvor an einer Kreuzung die Vorfahrt missachtet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Notarzt kämpfte in Marktleuthen vergeblich um das Leben eines 74-jährigen Autofahrers. Symbolfoto: J?rg H?ttenh?lscher/Adobe Stock
Ein Notarzt kämpfte in Marktleuthen vergeblich um das Leben eines 74-jährigen Autofahrers. Symbolfoto: J?rg H?ttenh?lscher/Adobe Stock

Bei einem Verkehrsunfall im oberfränkischen Marktleuthen starb am Montag ein 74 Jahre alter Autofahrer. Wie die Polizei mitteilt, war es am Nachmittag zu einer Kollision zwischen zwei Pkw gekommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 72-Jähriger mit seinem Toyota, kurz vor 13.30 Uhr, auf der Martin-Luther-Straße stadtauswärts unterwegs.

Vorfahrt missachtet

Zu diesem Zeitpunkt näherte sich auf der Brückenstraße der 74 Jahre alte Fahrer eines Mercedes und missachtete aus noch ungeklärten Gründen dessen Vorfahrt. Beide Autos stießen zusammen.

Alle Bemühungen eines Notarztes waren vergebens, der 74-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Den Toyota-Fahrer brachte der Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hof kam ein Sachverständiger vor Ort und unterstützte die Beamten der Polizei Wunsiedel bei der Klärung der Unfallursache. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme und Fahrbahnreinigung war der Bereich um die Unfallstelle bis gegen 15.45 Uhr gesperrt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf zirka 4000 Euro.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.