Laden...
Selb
Radfahrunfall

Radfahrer von abbiegendem Auto erfasst und schwer verletzt

In Oberfranken ist es am Freitag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Radfahrer wurde in einer Kurve von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Selb wurde ein junger Radfahrer von einem abbiegenden Auto erfasst und schwer verletzt. Symbolbild: Paul Zinken/dpa
In Selb wurde ein junger Radfahrer von einem abbiegenden Auto erfasst und schwer verletzt. Symbolbild: Paul Zinken/dpa

Am Freitagabend (20. September 2019) hat sich gegen 18.30 Uhr im oberfränkischen Selb an der Kreuzung der Staatsstraße 2178 und der Kreisstraße WUN 12 ein Verkehrsunfall ereignet. Beim Versuch abzubiegen, erfasste einen 71-jährige Autofahrerin einen jungen Radfahrer mit ihrem Mercedes. Dem Polizeibericht zufolge übersah die Seniorin den 26-Jährigen aufgrund der tief stehenden Sonne.

Selb: Radfahrer schwer verletzt und ins Klinikum gebracht

Beim Zusammenstoß wurde der Radfahrer erst gegen die Windschutzscheibe geschleudert und stürzte anschließend auf die Straße. Durch den Aufprall erlitt der junge Mann schwere Prellungen, so die Polizei. Mehr ist über die Verletzungen bisher nicht bekannt. Der Radfahrer wurde direkt ins Krankenhaus gebracht und wird nun stationär im Klinikum Hof behandelt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwas 15.000 Euro an beiden Fahrzeugen. Das Fahrrad hat nur noch Schrottwert.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren