Silberbach
Verkehrsunfall

Schwerer Motorradunfall in Oberfranken: Autofahrer übersieht Biker beim Abbiegen

Beim Abbiegen übersehen: Ein Autofahrer hat im oberfränkischen Silberbach im Kreis Wunsiedel einen entgegenkommenden Motorradfahrer gerammt. Der Biker konnte den Unfall trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Autofahrer hat im oberfränkischen Silberbach im Kreis Wunsiedel einen entgegenkommenden Motorradfahrer gerammt. Symbolfoto: Ronald Rinklef
Ein Autofahrer hat im oberfränkischen Silberbach im Kreis Wunsiedel einen entgegenkommenden Motorradfahrer gerammt. Symbolfoto: Ronald Rinklef

Am Freitag um die Mittagszeit ereignete sich in Silberbach eine Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Ein 64-jähriger Autofahrer befuhr die Staatsstraße und wollte nach links in einen Parkplatz einbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden 44-jährigen Motorradfahrer aus Weiden. Der konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

Mit verschiedenen Brüchen wurde er ins Krankenhaus Selb eingeliefert. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 7500 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.