Marktredwitz
Unglück

Oberfranken: Paketbote von Auto gegen Hauswand gedrückt - Mann (35) schwer verletzt

In Oberfranken wurde ein Paketbote durch einen Unfall schwer verletzt. Er wurde von seinem Dienstfahrzeug gegen eine Hauswand gedrückt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Paketkurier wurde durch das Unglück schwer verletzt. Symbolfoto: Paul Hahn /Johanniter
Der Paketkurier wurde durch das Unglück schwer verletzt. Symbolfoto: Paul Hahn /Johanniter

Schwerer Unfall in Oberfranken: Am Donnerstagvormittag (27. Juni 2019) ist es im oberfränkischen Marktredwitz (Kreis Wunsiedel) zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Informationen der örtlichen Polizei zu folge wurde der 35-jährige Paketbote verletzt, als er ein Paket ausliefern wollte.

Unglück in Marktredwitz: Mann gegen Hauswand gedrückt

Der Mann zog offensichtlich die Handbremse seines Dienstfahrzeuges nicht richtig an. So rollte das Auto nach hinten weg und drückte den Mann (35) gegen die Hauswand. Ein Zeuge hörte die Schreie des Paketkuriers und konnte ihn aus der misslichen Lage befreien. Der Mann wurde durch den alarmierten Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

In Oberfranken hat sich in der Nacht auf Freitag ein weiterer schwerer Unfall ereignet: Auf einer Bundesstraße krachten zwei Autos frontal ineinander. Eins davon brannte komplett aus - mehrere Menschen wurden verletzt.

Notruf: So rufen Sie Hilfe

 

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.