Selb
Feuer

Frau stirbt bei Zimmerbrand in ihrer Wohnung in Oberfranken

Im oberfränkischen Selb ist am Dienstag eine 55-jährige Frau ums Leben gekommen. Die Bewohnerin starb bei einem Brand in ihrer Wohnung.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Selb ist am Dienstag eine Frau bei einem Zimmerbrand ums Leben gekommen. Die Einsatzkräfte konnten nur noch ihren Tod feststellen. Symbolfoto: News5/Fricke
In Selb ist am Dienstag eine Frau bei einem Zimmerbrand ums Leben gekommen. Die Einsatzkräfte konnten nur noch ihren Tod feststellen. Symbolfoto: News5/Fricke

Zimmerbrand im oberfränkischen Selb: Eine 55 Jahre alte Frau ist nach Angaben der Polizei am Dienstag in der Folge eines Brandes gestorben. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt.

Kurz vor 11 Uhr am Dienstagvormittag ging bei der Polizei ein Notruf über einen aktiven Rauchmelder ein. Demzufolge war in einem Wohnhaus im Selber Ortsteil Spielberg im Landkreis Wunsiedel ein Feuer ausgebrochen. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, registrierten sie, dass es in einem Zimmer gebrannt hatte. Weiterhin entdeckten sie in einem stark verrußten Wohnraum eine tote Frau.

Laut Polizei handelt es sich bei der Toten um eine 55-jährige Bewohnerin des Hauses. Die Kripo übernahm die Ermittlungen zur Brandursache. Diese ist aktuell noch unklar. Ebenso wie die Todesumstände der 55-Jährigen.

Vor wenigen Tagen ist in Unterfranken ein Mann in der Folge einer Gasexplosion ums Leben gekommen. Vermutlich kam es beim Schnapsbrennen zu einer Verpuffung.

 

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.