Marktredwitz
Diebstahl

Diebe stehlen 300 Kilogramm Kupferkabel aus Windrad im Fichtelgebirge - Zeugen gesucht

Aus einem Windrad im Fichtelgebirge stahlen Diebe in der Nacht auf Freitag circa 300 Kilogramm Kupferkabel. Der Sachschaden ist enorm. Die Polizei bittet um Mithilfe.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Männer brachen das Windrad im Windpark Korbersdorf nahe Marktredwitz auf und stahlen circa 300 Kilogramm Kupferdraht. Symbolfoto: Frank Molter/dpa
Die Männer brachen das Windrad im Windpark Korbersdorf nahe Marktredwitz auf und stahlen circa 300 Kilogramm Kupferdraht. Symbolfoto: Frank Molter/dpa

 

  • Täter brachen Metalltüre des Windrads auf
  • sägten circa zehn Meter (300 Kilogramm) Kupferkabel aus dem Windrad
  • 1500 Euro Sachschaden

 

Diebstahl in schwindelnder Höhe: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (30. August 2019) brachen unbekannte Diebe in ein Windrad im Windpark Korbersdorf ein. Die offensichtlich fachkundigen Täter brachen die Metalltüre auf und drangen so in das Windrad ein. Wie die Polizei mitteilt, schnitten oder sägten sie von darin verbauten Kupferkabeln jeweils circa 10 Meter lange Stücke heraus. Das Gesamtgewicht der Kabel wird auf ca. 300 kg geschätzt, so dass davon auszugehen ist, dass die Diebe mindestens mit einem Kleintransporter am Tatort waren. Aufgrund einer registrierten Störung kann die Tatzeit auf Freitag, 30.08.19, etwa Mitternacht bis 1 Uhr eingegrenzt werden.

Geringer Sachschaden - hohe Reparaturkosten

Der Sachschaden liegt bei circa 1500 Euro. Viel höher wiegt der Schaden, der durch den Ausfall und die Reparatur der Windkraftanlage entsteht. Der dürfte laut Auskunft der Servicemonteure im sechsstelligen Bereich liegen.

Die Polizei bittet um Mithilfe

Die Polizei Marktredwitz (09231/9676-0) sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die von Donnerstag auf Freitag, 29./30.08., im Bereich Korbersdorf - Grafenreuth verdächtige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben.

Im vergangenen Monat wurden in Oberfranken zwei Männer gesucht, die einen Geldautomaten gesprengt haben sollen: Geldautomaten-Sprengung in Oberfranken: Wer kennt diese Männer?

 

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren