Thiersheim
Unfall

Vorfahrt missachtet: 19-Jähriger verursacht Unfall in Thiersheim

In Thiersheim ist es zu einem Unfall gekommen, bei dem eine 19-Jährige mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus musste.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Thiersheim ist es zu einem Unfall gekommen, bei dem eine 19-Jährige mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus musste. Symbolbild: Carsten Rehder dpa/lno
In Thiersheim ist es zu einem Unfall gekommen, bei dem eine 19-Jährige mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus musste. Symbolbild: Carsten Rehder dpa/lno
Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Marktredwitz wollte von der BAB A93 kommend an der Ausfahrt Thiersheim auf die Staatsstraße 2180 einbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer ebenfalls 19-jährigen Pkw-Fahrerin aus Waldershof und fuhr dieser in die Fahrerseite ihres Pkw. Dies berichtet die Polizei.

Die Geschädigte musste mit Prellungen und Verdacht auf eine Gehirnerschütterung vom BRK ins Klinikum Marktredwitz verbracht werden. An ihrem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden und das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtschaden dürfte sich auf etwa 6.000 Euro belaufen.

Ebenfalls im Einsatz waren die Feuerwehr Thiersheim und die Autobahnmeisterei Rehau welche die Unfallstelle absicherten und auslaufende Betriebsstoffe banden. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.