Röslau
Unfall

Pkw wirbelt durch die Luft und prallt in Wiese

Bei Röslau ist ein Pkw am Mittwoch von der Straße abgekommen und zehn Meter durch die Luft geflogen, bevor er in eine Wiese prallte. Die Insassen wurden leicht verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Spektakulär aber relativ glimpflich endete ein Verkehrsunfall am Mittwochmittag kurz vor Röslau. Eine 53-jährige Röslauerin war mit ihrer Tochter in Wunsiedel zum Einkaufen. Auf der Heimfahrt verlor die Mutter kurz vor Röslau die Kontrolle über ihr Auto und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw rutschte leicht die Böschung hinunter und bockte an einer Flurabfahrt auf. Wie bei einer Sprungschanze hob das Auto ab, flog etwa zehn Meter durch die Luft, drehte sich um die eigene Achse und fiel mit dem Heck in die angrenzende Wiese.

Wie durch ein Wunder wurde die 6-jährige Tochter nur leicht verletzt. Die Mutter erlitt Prellungen und eine Gehirnerschütterung. Sie musste ins Krankenhaus nach Marktredwitz verbracht werden. Der Wagen wurde massiv beschädigt und hat nur noch Schrottwert.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.