Würzburg
Lebensgefährliche Selfies

Zwei Jugendliche (17) begeben sich wegen Selfies in Würzburg in Lebensgefahr - Sie posieren auf Bahngleisen

In Würzburg haben sich zwei Jugendliche (17) in Lebensgefahr begeben, weil sie Selfies gemacht haben. Sie sind dazu auf die Gleise am Hauptbahnhof gegangen, als ein Zug einfuhr.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zwei Jugendliche (17) haben am würzburger Hauptbahnhof Selfies auf den Gleisen gemacht. Sie haben sich damit in Lebensgefahr begeben, da ein Zug eintraf. Symbolfoto: Johannes Plenio/pixabay
Zwei Jugendliche (17) haben am würzburger Hauptbahnhof Selfies auf den Gleisen gemacht. Sie haben sich damit in Lebensgefahr begeben, da ein Zug eintraf. Symbolfoto: Johannes Plenio/pixabay

Zwei Jugendliche (17) haben sich wegen Selfies in Lebensgefahr gebracht: Um Fotos für soziale Netzwerke zu machen, haben sich zwei Jugendliche am Hauptbahnhof Würzburg auf die Gleise gestellt - sie blieben sogar, als sich ein Zug näherte. Der Zugführer der einfahrenden Regionalbahn habe die 17-Jährigen zum Glück gesehen und akustisch gewarnt, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit. Die Jugendlichen hätten aber nur das Gleis gewechselt und weiter fotografiert. Ihnen sei offenbar nicht bewusst gewesen, dass sie das Fotoshooting am Montagnachmittag in Lebensgefahr brachte.

Selfies auf dem Gleis: Polizei warnt eindringlich vor diesem Trend

Die Bundespolizei warnt anlässlich des Vorfalls erneut vor dem Betreten von Gleisen. Präventionsbeamte der Bundespolizei klären inzwischen auch an Schulen über die Gefahren von Selfies im Gleis auf. Solche Maßnahmen finden auch in Oberfranken statt. Die bayerische Bundespolizei warnt an einigen Schulen. Im schwäbischen Memmingen starben 2011 zwei Mädchen beim Fotografieren auf Bahngleisen; 2013 kamen zwei Freundinnen im westfälischen Lünen ums Leben. In Bremen stürzte 2017 ein 14-Jähriger brennend von einem Bahn-Oberleitungsmasten, von dem aus er Handyfotos machen wollte. Im oberfränkischen Hof fanden Beamte erst vor kurzem zwei 14-Jährige im Gleisbett, neben ihnen wurden ihre Handys gefunden.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren