Würzburg
Öffentlichkeitsfahndung widerrufen

Erfolgreiche Fahndung - vermisster Junge (15) aus Unterfranken wieder da

Ein vermisster 15-Jähriger aus Unterfranken ist wieder aufgetaucht. Die Polizei hat die Öffentlichkeitsfahndung widerrufen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der seit 6. Januar vermisste Junge aus Würzburg ist wieder da. Symbolfoto: Paul Zinken/dpa
Der seit 6. Januar vermisste Junge aus Würzburg ist wieder da. Symbolfoto: Paul Zinken/dpa

Die Polizei Unterfranken hat die Öffentlichkeitsfahndung nach einem vermissten 15-Jährigen aus Würzburg widerrufen.

Update vom 15. Januar, 7.55 Uhr: Vermisster 15-Jähriger wieder da - Widerruf der Öffentlichkeitsfahndung

Der 15-Jährige, der seit dem 6. Januar 2020 aus einer Jugendhilfeeinrichtung im Würzburger Stadtteil Steinbachtal vermisst worden war, konnte im Rahmen der Fahndung im Stadtgebiet Würzburg angetroffen werden. Dies teilt die Polizei Unterfranken mit. Demnach ist der Junge wohlauf, die Öffentlichkeitsfahndung vom Dienstag wird damit widerrufen.

Die Erstmeldung vom 14. Januar

Ein 15-jähriger aus Würzburg hat in der vergangenen Woche eine Jugendhilfeeinrichtung verlassen und ist seitdem nicht mehr zurückgekehrt. Die Polizei bittet um Hilfe.

Der Junge verließ laut Polizei die Jugendeinrichtung im Steinbachtal am Abend des 6. Januar 2020 mit unbekanntem Ziel. Sämtliche Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zum Auffinden des Vermissten. Hinweise auf eine Straftat liegen jedoch nicht vor.

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • 185 cm groß
  • schlanke Figur
  • mittelblonde Haare
  • trug zuletzt helle Jeans und schwarzen Hoodie

Wer den 15-Jährigen nach seinem Verschwinden gesehen hat oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-2230 bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt zu melden.

Was tun, wenn ein geliebter Menschen vermisst wird? Hier finden Sie Informationen, Hilfe und aktuelle Vermisstenanzeigen aus Franken.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.