Würzburg
Sexuelle Belästigung

Würzburg: Unbekannter greift Schülerin an die Brüste

Ein Mann hat in Würzburg eine Schülerin sexuell belästigt. Der noch unbekannte Punker griff der 18-Jährigen unvermittelt an die Brüste. Die Polizei sucht Zeugen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Mann hat in Würzburg eine Schülerin sexuell belästigt. Symbolfoto: ninocare/pixabay
Ein Mann hat in Würzburg eine Schülerin sexuell belästigt. Symbolfoto: ninocare/pixabay
Am Freitagnachmittag wurde eine junge Frau in der Schweinfurter Straße in Würzburg von einem unbekannten Mann unsittlich berührt.

Die 18-jährige Geschädigte lief gegen 16.00 Uhr auf dem Gehweg der Schweinfurter Straße in stadteinwärtiger Richtung. Auf Höhe des Ärztehauses kam ihr ein etwa 25-jähriger Mann entgegen und griff ihr unvermittelt mit beiden Händen an die Brüste. Die Schülerin schob den Täter weg und flüchtete.

Der Sittenstrolch wird laut Polizei wie folgt beschrieben: männlich, ca. 25 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß, schlank, Punker mit weiter Hippie-Stoffhose.

Wer Hinweise zu dem Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Telefonnummer 0931/457-2230 zu melden.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.