Würzburg
Gefährliche Körperverletzung

Würzburg: Flasche ins Gesicht geworfen - Streit zwischen zwei Männern eskaliert

Einen Nasenbeinbruch und Verletzungen im Mundbereich erlitt ein junger Mann, dem am Sonntagmorgen in der Würzburger Innenstadt eine Flasche ins Gesicht geworfen wurde.
Artikel drucken Artikel einbetten
Einen Nasenbeinbruch und Verletzungen im Mundbereich erlitt ein junger Mann, dem am  Sonntagmorgen in der Würzburger Innenstadt  eine Flasche ins Gesicht geworfen wurde.  Symbolbild. Foto: Tobias Hase/dpa
Einen Nasenbeinbruch und Verletzungen im Mundbereich erlitt ein junger Mann, dem am Sonntagmorgen in der Würzburger Innenstadt eine Flasche ins Gesicht geworfen wurde. Symbolbild. Foto: Tobias Hase/dpa
Eine folgenschwere Auseinandersetzung zwischen einem 26-Jährigen und einem 21-Jährigen ereignete sich am frühen Sonntagmorgen (03.06.18) in der Augustinerstraße. Ein Streit zwischen den beiden Kontrahenten eskalierte derart, dass der Ältere dem Jüngeren aus kurzer Entfernung eine Glasflasche ins Gesicht warf.

Sexuelle Belästigung in Würzburger Bar: Polizei sucht Zeugen

Der 21-jähre erlitt hierdurch einen Nasenbeinbruch und Verletzungen im Mundbereich. Er musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Gegen den 26-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.