Würzburg
Fahndung in Würzburg

Unterfranken: Zwei Frauen sexuell belästigt - jetzt sucht die Polizei den Mann mit den vielen Halsketten

Nach einer sexuellen Belästigung in Würzburg fahndet die Polizei nach dem Täter. Der Mann hat am Sonntagabend eine 42-Jährige unsittlich berührt, berichtet die Polizei. Danach ging er unbekümmert weiter und belästigte noch eine weitere Frau.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zeugen gesucht: Die Polizei hofft nach zwei sexuellen Belästigungen in Würzburg auf Hinweise aus der Bevölkerung. Symbolbild: Sarah Dann
Zeugen gesucht: Die Polizei hofft nach zwei sexuellen Belästigungen in Würzburg auf Hinweise aus der Bevölkerung. Symbolbild: Sarah Dann

Ein Mann hat am Sonntagabend eine 42-Jährige am Ludwigkai unsittlich berührt. Die Frau erstattete sofort Anzeige und die Polizei leitete eine Fahndung ein. Vom Täter fehlt aber bisher noch jede Spur.

Die 42-jährige Würzburgerin lief am Ludwigkai in Richtung Stadtstrand, als sie gegen 19.40 Uhr plötzlich von einem unbekannten Mann sexuell belästigt wurde. Für den Mann war es offenbar keine große Sache. Er lief unbesorgt weiter und berührte noch eine weitere Frau unsittlich.

Sexuelle Belästigung in Würzburg: So sieht der Täter aus

• ca. 160 cm groß und eine schlanke Figur

• schwarze Hautfarbe

• kurze, gelockte Haare

• bekleidet mit einem weißen T-Shirt, einem dunklen Pullover mit Reißverschluss, blauen Jeans und braunen Schuhen

• auffällig waren ein Ohrring im rechten Ohr, weiße In-Ear-Kopfhörer sowie mehrere Halsketten

Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Angaben zu dem Täter machen können, werden gebeten sich unter Telefon 0931/457-2230 bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt zu melden.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.