Würzburg
Sexuelle Belästigung

Frau (24) in Unterfranken von unbekannten Exhibitionist überrascht - Polizei sucht Zeugen

Eine 24-jährige Würzburgerin ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Opfer einer sexuellen Belästigung geworden. Auf dem Rennweg kam ihr spät in der Nacht ein Mann entgegen, der bei ihrem Anblick Onanierbewegungen durchführte. Die Frau meldete den Vorfall der Polizei.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der unbekannte Täter entschwand nach seiner eindeutigen Geste in die Anonymität der Nacht.Foto: pixabay/geralt
Der unbekannte Täter entschwand nach seiner eindeutigen Geste in die Anonymität der Nacht.Foto: pixabay/geralt

In der Nacht auf Donnerstag kam es am Rennweg in Würzburg zu einer exhibitionistischen Handlung eines noch unbekannten Mannes gegenüber einer 24-jährigen Frau. Dies teilte die Polizeiinspektion Würzburg am Donnerstag mit.

Einer jungen Frau fiel um 02:15 Uhr in diesem Bereich ein Mann auf, welcher ihr stadteinwärts zu Fuß entgegen kam, sie anblickte und dabei Onanierbewegungen durchführte. Die Frau flüchtete und verständigte die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb bislang ohne Erfolg.

Die Polizei gibt folgende Beschreibung des Täters heraus

  • Männlich
  • circa 35 Jahre alt
  • schlanke Figur
  • circa 180 cm groß
  • bekleidet mit einem weiß/grauen Trainingsanzug und weißen Sportschuhen

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt sucht nun nach Zeugen, die den unbekannten Mann bemerkt haben. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0931/457-2230 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch hier werden Zeugen gesucht: Junge Mädchen in Unterfranken begrabscht - zwei Fälle binnen weniger Tage

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.