Würzburg
Schwere Kopfverletzungen

Schwerer Unfall in Würzburg: 36-Jähriger fährt alte Dame mit Rollator um

Bei einem Unfall im Würzburger Stadtteil Sanderau wurde am Samstag eine 82-Jährige schwer verletzt. Ein Autofahrer übersah sie beim Rangieren, als sie hinter seinem Fahrzeug mit ihrem Rollator die Straße überquerte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine 82-Jährige erlitt bei einem Unfall in Würzburg schwere Kopfverletzungen. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
Eine 82-Jährige erlitt bei einem Unfall in Würzburg schwere Kopfverletzungen. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Am Samstagnachmittag hat ein PKW-Fahrer in Würzburg (Sanderau) eine Fußgängerin touchiert. Die ältere Dame stürzte und wurde schwer verletzt. Das berichtet die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Der 36-jährige Autofahrer wollte gegen 16:15 Uhr in der Schillerstraße in eine Hofeinfahrt einfahren. Dazu musste er mit seinem BMW allerdings noch einmal rangieren und setzte das Fahrzeug zurück. Aus bislang unbekannter Ursache kollidierte er dabei mit einer hinter dem PKW querenden Fußgängerin - die 82-Jährige überquerte zu diesem Zeitpunkt hinter dem Fahrzeug mit ihrem Rollator die Straße.

Die 82-Jährige zog sich Kopfverletzungen zu

Durch den Zusammenstoß stürzte sie zu Boden und zog sich Verletzungen am Kopf zu. Sie musste zur weiteren Untersuchung in ein Würzburger Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei berichtet, die alte Dame sei "schwer verletzt" worden.

Am Fahrzeug entstand kein Sachschaden. Die weiteren Unfallermittlungen führt nun die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt. Der Sachbearbeiter bittet Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer 0931/457-2230 zu melden.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.