Eisenheim
Unfall

Schwerer Unfall im Kreis Würzburg: Motorradfahrer nach Kollision mit Autofahrerin verletzt

Bei einem Verkehrsunfall im Kreis Würzburg wurde am Sonntagnachmittag ein Motorradfahrer schwer verletzt. Er kam mit mehrfachen Knochenbrüchen in ein Krankenhaus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei einem Verkehrsunfall im Kreis Würzburg wurde am Sonntagnachmittag ein Motorradfahrer schwer verletzt. Er kam mit mehrfachen Knochenbrüchen in ein Krankenhaus. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa
Bei einem Verkehrsunfall im Kreis Würzburg wurde am Sonntagnachmittag ein Motorradfahrer schwer verletzt. Er kam mit mehrfachen Knochenbrüchen in ein Krankenhaus. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa
Am Sonntagnachmittag hat sich im Kreis Würzburg ein schwerer Unfall zwischen einem Autofahrer und einem Motorradfahrer ereignet. Der Motorradfahrer erlitt in der Folge schwere Verletzungen.

Wie die Polizei mitteilt, war eine Autofahrerin am am Sonntagnachmittag in Fahrtrichtung Volkach unterwegs und wollte auf der Staatsstraße nach links in Richtung Fahr abbiegen. Dabei übersah die Fahrerin einen entgegenkommenden Motorradfahrer. Die beiden stießen in der Folge im Kreuzungsbereich zusammen.

Der 57-jährige Fahrer einer Harley erlitt durch den Zusammenstoß mehrfache Knochenbrüche und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die 19-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 15.000 Euro.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.