Laden...
Fuchsstadt
Unfall

Schwerer Unfall in Unterfranken: Drei Verletzte - Autos gehen in Flammen auf

Am Donnerstabend hat sich auf der Kreisstraße zwischen Fuchsstadt und Winterhausen ein schwerer Unfall ereignet. Zwei Fahrzeuge krachten frontal ineinander.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Donnerstagabend hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Auf einer Kreisstraße kam es zum Frontalcrash. Foto: Höfig/News5
Am Donnerstagabend hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Auf einer Kreisstraße kam es zum Frontalcrash. Foto: Höfig/News5

In Unterfranken ist es zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, durch den drei Menschen verletzt wurden. Am Donnerstag (30.01.2020) kam es gegen 18.15 Uhr zwischen Fuchsstadt und Winterhausen (Kreis Würzburg) zu einem Frontalzusammenstoß von zwei Wagen.

Unfall bei Fuchsstadt: Beide Autos in Vollbrand

Beim Überholen übersah ein 41-jähriger Autofahrer einen entgegenkommenden VW Golf, es kam zum Frontalzusammenstoß. Durch die heftige Kollision gingen beide Wagen in Flammen auf und brannten komplett aus.

Die drei Insassen der Wagen erlitten leicht Verletzungen durch den Crash. Sie konnten sich rechtzeitig aus den Trümmern befreien. Das sagte ein Sprecher der Polizei zu inFranken.de. Der alarmierte Rettungsdienst brachte alle Verletzten ins Krankenhaus.

Die Kreisstraße wurde bis 19.30 Uhr beidseitig voll gesperrt. Der Verkehr wurde großräumig umgeleitet. Mehrere Feuerwehren waren am Unfallort und räumten die Straße frei. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 20.500 Euro.

tu

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.